Myokardszintigraphie

Myokardszintigraphie Mit einer Myokardszintigraphie (Herzuntersuchung) lässt sich die Durchblutung des Herzmuskels sowie die Herzfunktion untersuchen und eignet sich u.a. auch, wenn ein negatives Belastungs-EKG vorliegt. Zunächst wird in einem persönlichen Gespräch mit dem Patienten ermittelt, welche Beschwerden bestehen und ob sich hieraus Indikationen für die Untersuchung ergeben. Bevor die Bilder mit einer speziellen Kamera aufgenommen werden,…